Günstige Taschenlampen aus China

Licht kann man ja eigentlich immer gebrauchen. Nicht nur beim Nachttauchgang, sondern auch davor und danach. Natürlich auch im richtigen Leben.

In der Vergangenheit habe ich mich auf hochwertige Taschen- und Stirnlampen verlassen. Für wichtige Einsatzzwecke nutze ich auch immer noch meine Fenix-Taschenlampe oder meine Fenix HL 50 – letztere vor allem beim Laufen im dunklen Wald, weil diese Lampe wirklich richtig viel Licht produziert.

Im Alltag bin ich inzwischen zusätzlich dazu übergegangen in sämtlichen Jackentaschen immer eine kleine Taschenlampe mitzuführen. Das ist wirklich praktisch, da man immer Licht dabei hat. Inzwischen kosten diese Lampen auch kaum noch Geld: Ein Freund von mir ist regelmäßig in China unterwegs und bringt mir immer mal wieder neue Taschenlampen für einen Euro das Stück mit. So traurig wie es klingt, kann man die Lampen fast schon als Verbrauchsmaterial einsetzen – bei dem Preis! Allerdings ist die Qualität besser als der Preis erahnen lässt. Die Lampen sind aus Metall, liegen recht wertig in der Hand (dafür dass sie so klein sind) und funktionieren bei mir sehr zuverlässig.

Ähnliche Taschenlampen gibt es bei Amazon auch bereits für wenige Euro. Diese Lampen sind natürlich nicht mit den Lampen von Fenix vergleichbar – allerdings ist der Einsatzzweck wie oben beschrieben ja auch ein anderer. Wenn man den Focus der günstigen Lampen beispielsweise ändert, ist der Lichtkegel irgendwann klein und eckig (so wie die Licht produzierende LED). Aber mich stört das im Alltag nicht. Um mal kurz etwas Licht zu haben, um um wirklich in jeder Jackentasche eine Lampe zu deponieren, sind diese Lampen völlig ausreichend.

Dieser Beitrag wurde unter Ausrüstung, Erfahrungsberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>