Der Adventskalender – 24. Dezember – Was man nicht schenken sollte

Da es heute eh zu spät ist, um noch ein Geschenk zu kaufe, widme ich mich heute der Thematik, was man einem Taucher nicht schenken sollte.

Auf keinen Fall sollte man Dinge schenken, die einfach passgenau sitzen müssen. Dazu gehören z.B.:

  • Neoprenanzug
  • Füsslinge
  • Kopfhaube

Grenzwertig sind Ausrüstungsteile wie Handschuhe. Wenn man allerdings die genaue Handschuh-Größe kennt, kann man durchaus auch Handschuhe verschenken.

Darüberhinaus liegt es natürlich immer am Taucher selbst wie “pingelig” er mit der Ausrüstung ist: Einigen Tauchern ist es völlig egal welches Messer sie bekommen, ein anderer Taucher hat sich vielleicht bereits exakt auf Messer XY festgelegt. Da liegt es dann bei euch eure Menschenkenntnis zu nutzen…

Frohe Weihnachten!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 23. Dezember – Buch “Knoten”

81y8SYCi5yL[1]Immer wichtig ist beim Tauchen, dass Knoten schnell gesteckt sind und danach sicher halten – und sich natürlich nach der Nutzung wieder leicht lösen lassen. Daher empfehle ich jedem Taucher ein Knotenbuch. Klar, die meisten Taucher kommen mit ein oder zwei Knoten aus, aber mit verschiedenen Knoten kann man die Mannschaft an Bord des Tauchbootes schnell mal unterstützen. Darüber hinaus schadet es nie, wenn man mal etwas über den Tellerrand schaut – und so weit weg ist Seemannschaft vom Tellerrand eines Taucher ja nun auch nicht.

Kostenpunkt: Ca. 10 Euro

 

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 22. Dezember – Schnorchelclip

Schnorchelhalter für Jacketbegurtung

Schnorchelhalter für Jacketbegurtung

Sehr unpraktisch finde ich immer den herumbaumelnden Schnorchel am Maskenband – vor allem, weil man den Schnorchel zu 99% beim Tauchgang nicht benötigt. Mitführen sollte man ihn aber trotzdem – für das letzte 1%. Daher empfehle ich einen Schnorchelhalter für die Flaschenbegurtung des Jackets. Der Halter wird einfach auf den Flaschengurt des Jackets gezogen und dann befindet sich der Schnorchel sicher auf dem Rücken neben der Flasche.

Leider finde ich im Augenblick keinen Online-Shop mehr, der den Schnorchelhalter im Angebot hat.

Kostenpunkt: ca. 10 Euro.


Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 21. Dezember – Buch “Schnorcheltauchen: Bewährte Spiel- u. Übungsformen für Schule und Verein”

Wenn der SchnorcheltauchenBeschenkte gern mal etwas Abwechselung in sein persönliches Training bringen möchte oder sogar selbst als Trainer am Beckenrand für Abwechslung der anderen Taucher bringen möchte, ist das Buch “Schnorcheltauchen” vielleicht ein interessantes Geschenk.

Dieses Buch ist nichts für Leute, die erwarten, dass bahnbrechende neue Trainingsformen vorgestellt werden, sondern richtet sich eher an die Zielgruppe “Anfänger”. Es werden verschiedene Übungsspiele etc. vorgestellt. Ich selbst habe das Buch gelesen und verwende einige Anregungen beim Training. Allerdings in der Regel nicht die Original-Übungen aus dem Buch, sondern häufig daran angelehnte Ideen.

Meine Empfehlung also: Vom Buch inspirieren lassen und daraus weitere Ideen entwickeln!

Kostenfaktor: Nicht ganz 5 Euro kostet das Buch.

Veröffentlicht unter Bücher, Training | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 20. Dezember – Blitzer / Signalblinker

Signalblitzer

Signalblitzer sind natürlich vor allem bei Nachttauchgängen sinnvoll: Die meisten haben eine kleine Lampe eingebaut, so dass man sie nicht nur als Blitzer, sondern auch als Notlampe nutzen kann.

Für diese Blitzer gibt es verschiedene Einsatzzwecke:

  1. Man kann damit über Wasser den Einstieg bei einem Nachttauchgang markieren, um ihn wiederzufinden.
  2. Verbunden mit einem Stück Blei, eignet sich der Blitzer hervorragend, um die Einstiegsstelle unter Wasser zu markieren, so dass man den Ausstieg nach dem Tauchen direkt unter Wasser antauchen kann.
  3. Am Jacket getragen kann der Blitzer genutzt werden, um im Notfall auf sich aufmerksam zu machen. Wenn man beispielsweise beim Tauchgang abgetrieben wurde oder das Boot einen nicht wiederfindet.
  4. Wie oben schon beschrieben besitzen die meisten Signalblitzer eine “normale” Lampe, so dass sie auch als Notlampe eingesetzt werden können.

Kostenfaktor: Die Signalblinker gibt es ab ca. 25 Euro.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 19. Dezember – Paracord

Paracord-Armband

Beim Tauchen und am Wasser ist es immer praktisch, wenn man mal schnell ein Stück Seil zur Hand hat. Diesen Zweck erfüllen Paracord-Armbänder (Fallschirmschnur) im wahrsten Sinne des Wortes: Man trägt ein Armband am Handgelenk, das mehrere Meter fein aufgeknotet enthält. Wenn man schnell mal ein Seil benötigt, hat man es sofort zur Hand.

Kein Muss, aber ein nettes Hilfsmittel.

Kostenfaktor: Billige Paracord-Armbänder gibt es bereits für 2 Euro.

P.S.: Bei dem Preis muss man sich sicherlich auch nicht die Mühe machen das Armband nach der Nutzung wieder aufzuflechten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 18. Dezember – Stirnlampe

Stirnlampe

Stirnlampe

Stirnlampen kann man als Taucher immer gebrauchen. Wenn nicht im Wasser, dann zumindest an Land. Beim Umziehen vor und nach dem Nachttauchgang ist es sehr praktisch, wenn man beide Hände frei hat und nicht immer mit einer Hand die Lampe halten muss oder diese irgendwo so günstig ablegen muss, dass maximal alles ausgeleuchtet ist – aus Erfahrung weiß ich: Das klappt nie!

Stirnlampen gibt es ab wenigen Euro bis hin zu mehreren hundert Euro. Etwas Vernünftiges bekommt man für etwa 50 Euro. Dann liegt der Preis natürlich noch daran, ob man die Lampe nur vor und nach dem Tauchgang an Land nutzen möchte oder ob die Stirnlampe tauchtauglich sein soll – sie also unter Wasser als Lampe genutzt werden soll.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 17. Dezember – Buch “Tauchzeichen – Kommunikation unter Wasser”

Tauchzeichen

Dieses Buch ist etwas für Taucher, die vielleicht schon etwas länger nicht mehr getaucht haben. Diese Taucher können anhand des Buches die wichtigsten Unterwasserzeichen noch einmal auffrischen.

Aber auch für fortgeschrittene Taucher kann dieses Buch interessant sein, geht der Inhalt doch weit über die Standard-Unterwasserzeichen hinaus. So werden beispielsweise Zeichen für viele verschiedene Fische beschrieben.

Bei dem günstigen Preis sicherlich ein interessantes Weihnachtsgeschenk: Das Buch “Tauchzeichen – Kommunikation unter Wasser

Kostenfaktor: 8 Euro

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 16. Dezember – Buch “Höhlentauchen”

Höhlentauchen Wer sich für das Höhlentauchen interessiert oder einsteigen möchte, sollte dieses Buch lesen. Aber auch für Nicht-Höhlentaucher ist dieses Buch interessant. Ebenso für Taucher, die nicht solo tauchen möchten, sich jedoch mit der Materie vertraut machen möchten. Denn seien wir mal ehrlich: Wie gut kann man sich bei einem unbekannten Tauchpartner im Urlaub auf diesen verlassen? Nur weil man weiß wie man solo in der Höhle taucht, muss man ja nicht gleich solo oder in Höhlen tauchen. Das in diesem Buch vermittelte Wissen bringt ganz sicher auch Sicherheit bei “normalen” Tauchgängen.

Das Buch ist mehr ein Script als ein komplettes Buch und kommt daher etwas groß (DIN-A4) daher. Das muss man mögen. Das Buch ist aber auch kein Buch für den Strand oder in der S-Bahn, wo man es mal nebenbei schnell liest.

Ich selbst habe es leider bisher noch nicht geschafft es ganz zu lesen, aber die Teile, die ich bisher gelesen habe, vermitteln einen soliden Eindruck, so dass ich das Buch empfehlen kann. Ich würde mich – wenn ich es nicht schon besitzen würde – über das Buch als Geschenk freuen.

Kostenfaktor: 34,80 Euro

Veröffentlicht unter Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Der Adventskalender – 15. Dezember – Buch “Tauchsporttraining”

TauchsporttrainingWenn der beschenkte Taucher auch gern mal im Hallenbad trainiert – oder trainieren sollte, schadet ein Buch zum Tauchsporttraining sicherlich nicht. Auch Urlaubstaucher, die nur im Urlaub tauchen, sollten sich fit halten.

  • In gutem Trainingszustand verbraucht man weniger Luft und kann somit die Tauchgänge länger ausdehnen.
  • Die Tauchgänge sind nicht so anstrengend.
  • Man bekommt nicht so leicht Krämpfe in den Beinen.
  • In Notfallsituationen hat man Reserven.

Kostenfaktor: Bücher zum Tauchsporttraining kosten ca. 20 Euro.

Veröffentlicht unter Bücher, Training | 1 Kommentar